Der Verein

Seit mehr als 87 Jahren – nachweislich seit 1927 – müht sich der Heimat- und Verkehrsverein Grevenbrück um die Belange der Heimatpflege im unteren Veischedetal.

Während der Kriegszeit schliefen die Vereinsaktivitäten notgedrungen ein; der Verein löste sich letztlich auf. Gleich nach dem Krieg – 1946 – wurde er von Josef Boerger unter dem Namen „Heimatverein an der Gräfenbrücke“ erneut aus der Taufe gehoben. Doch bereits zwei Jahre später übernahmen der „Heimatschutzverein“ und später der Schützenverein die Aufgaben der Heimatpflege in Grevenbrück. – Seit 1972 gibt es den Heimatverein wieder unter seinem alten Namen.

Zur Zeit hat unser Verein etwa 250 Mitglieder.


Die Vereinsvorsitzenden seit 1946:

josef boerger 294 x 377_corr 155 x 195

Josef Boerger ließ den Verein – 1946 – wieder aufleben.
Er ist auch der Autor des Buches „1000 Jahre Foerde-Grevenbrück“.

schneider 1_corr 145 x 195

Hermann Schneider, 1. Vorsitzender von 1972 – 1979
(Rötelzeichnung von Petra Kaiser)

schneider_corr 148 x 195

Theodor Schneider, 1. Vorsitzender von 1979 – 1990
(Kohlezeichnung von Petra Kaiser)

rimg0360_corr 150 x 195

Engelbert Stens, 1. Vorsitzender von 1990 – 2016

h-kaiser-2016

Hubertus Kaiser steht dem Verein seit 2016 vor.