J. Boerger: „1000 Jahre Foerde-Grevenbrück“

Im Jahre 1946 gab Josef Boerger, der damalige Vorsitzende des „Heimatvereins an der Gräfenbrücke“, ein Buch heraus, das die lange Geschichte des Ortes Grevenbrück und seiner näheren Umgebung in sehr eigenwilliger Weise darstellt. Aus heutiger Sicht sind viele historische Einzelheiten und Ansichten fragwürdig oder widerlegt, zumal in Boergers Schrift jegliche Quellenhinweise fehlen.

Aus diesem Grunde sollten historische Angaben vor einer Übernahme stets geprüft und verifiziert werden. Das Buch kann sicherlich als hervorragende Grundlage z.B. für die Familienforschung angesehen werden.

Herbert Kuba aus Bochum hat in mühevoller Arbeit Boergers Buch digitalisiert und macht die im ersten Nachkriegsjahr in geringer Auflage erschienene Schrift an dieser Stelle allen Heimat- und Familienforschern zugänglich. – Der Heimat- und Verkehrsverein Grevenbrück bedankt sich ausdrücklich bei Herrn Kuba und auch bei den Erben des Josef Boerger für ihre Bereitschaft, das historisch zwar stellenweise umstrittene aber dennoch interessante Werk an dieser Stelle veröffentlichen zu dürfen. (fjs)

Datei Beschreibung Dateigröße
pdf 1000_Jahre_Foerde-Grevenbrueck Josef Boerger: 1000 Jahre Foerde-Grevenbrück
768 KB